AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

  1. Mit Ihrer definitiven Buchung erklären Sie sich einverstanden mit den AGB und den Informationen, die Sie von den Vermietern erhalten haben.
  2. Unser Service basiert auf Vertrauen und Diskretion.
  3. Sie haften während Ihrer Buchung zu 100% für sämtliche Schäden in der Wohnung. Der Schlüssel muss nach der Benützung der Wohnung wieder im vereinbarten Depot platziert werden.
  4. In den meisten Zimmern ist das Anzünden und Abbrennen von Kerzen verboten. Schäden oder Verunreinigungen durch das Benutzen von Kerzen werden in Rechnung gestellt.
  5. Wenn Sie Ihr Wunschzimmer gefunden haben, nehmen Sie direkt mit dem jeweiligen Vermieter Kontakt auf. Jeder Vermieter arbeitet selbstständig und ist für sein Angebot verantwortlich. Der Website-Betreiber haftet nicht für Unstimmigkeiten zwischen Vermieter und Zimmerbenutzer.
  6. Die Hausordnung und Anweisungen des Vermieters sind einzuhalten. Ein unauffälliges Verhalten vor und in den Häusern wird erwartet und ist notwendig, um die Anonymität der Räumlichkeiten zu bewahren. Bitte keine Liebesszenen vor oder im Haus (Treppe, Fahrstuhl, Eingangsbereich etc.) und verhalten Sie sich so unauffällig wie möglich. (keine Telefonate im Gang, vor dem Haus, etc.)
  7. Bitte beachten Sie, dass unterdrückte Anrufe von den Vermietern nicht entgegengenommen werden. Anfragen per Mail versuchen wir innert 24 Stunden zu beantworten, ein Telefonanruf oder ein SMS führen aber im Normalfall viel schneller zu einer Antwort.
  8. Absagen müssen immer nachbezahlt werden. Weder Krankheit, unvorhergesehene Arbeit, schlechtes Wetter oder sonstige undefinierbare Gründe entbinden von der Nachzahlungspflicht.
  9. Wer das Zimmer telefonisch bucht, ist auch selber für die Bezahlung verantwortlich. Sollte also Geld fehlen, sind Ausreden wie: „mein Partner musste bezahlen“, „meine Begleitung ist länger geblieben und hat bezahlt“, „die andere Person hat Geld in Kasse geworfen“ nicht relevant für uns, da die Person, die das Zimmer gebucht hat, auch für die korrekte Bezahlung verantwortlich ist.

Diese AGB sind nicht abschliessend. Wir zählen auf den gesunden Menschenverstand.

 

Ihre Vermieter der Seitensprungzimmer in der Schweiz